Forschungsprojekt: Seele Deine Chef-Etage wartet schon. Intensiv-Workshop zur Seinsquelle mit Melitta Bubalo, Medium der Seelenkräfte 11 bis 17 Uhr am 13.7.24

Forschungsprojekt: Seele

Deine Chef-Etage wartet schon.

Sa, 13. Juli 2024
11 – 17 Uhr

im Studio Schatzinsel Bad Honnef

Intensiv-Workshop zur Seinsquelle.
mit Melitta Bubalo, Medium der Seelenkräfte
 
Du bist mehr als nur ein funktionales Wesen, geformt aus der Summe des Alltäglichem. Hast Du
genügend Raum, um dies zu erfahren und zu leben?
Im Alltagsbewußtsein hängt die Seele oft am seidenen Faden, hat aber viel Geduld und ist robuster,
als du denkst. Sie ist alles. Ohne sie bist du nichts. Ist dir das klar? Oder muß zuerst der Faden
reißen, bevor du zu dir kommst?
 
Lass deine Seelenwelt einfließen. Sie vor dir war. Mach dir das klar. Du bist ihr Star.
Initiiere deine (nächste) persönliche Seelenbegegnung, und geh erfüllt nach Hause.
Handfeste Erfahrungs-Werkzeuge unterstützen dich dabei.
 
Der Workshop besteht aus folgenden Teilen:
1. Sei und lasse geschehen.
Der erste Teil ist geprägt von Melittas Seelengesang. Sie singt und du tauchst ein.
Es ist jedoch nicht Melitta, die singt. Sie ist zur Seite getreten und hat den Raum jenen Kräften
überlassen, die wir den Ausdruck Gottes nennen. Du schließt die Augen und findest dich in der
Realität deines inneren Seelenfeldes wieder. Machtvolle Landschaften können auftauchen, du stehst
vis à vis mit deiner Kraft. Nur du und dein göttlicher Kern. Das ist der Moment, in dem der
Verstand aufgefordert wird, die Begrenztheit seiner Rationalität anzuerkennen und Platz für das
Größere in dir zu schaffen. Dafür kann der Verstand keine Worte formen, er darf demütig werden.
Widerstände schmelzen in einen zeitlosen Raum. Altes, was verborgen war, zeigt sich jetzt
verletzlich, zart. Die Botschaften deiner Seele steigen in dir auf, ganz selbstverständlich.
Nach dem Gesang gibt es eine längere Stille, in der sich weiterbewegen darf, was in Schwingung
gekommen ist. So kann sich die Erfahrung langsam in dein Bewußtsein niederlassen.
 
2. Male und lasse entstehen.
Diese zweite Phase macht dich zum Überbringer deiner inneren Botschaften. Du selbst bist der
Empfänger. Durch das intuitive Malen eines Bildes kannst du ausdrücken, was Worte nicht
vermögen. In Stille verarbeitest du, was nach der ersten Phase nach Integration ruft. Eingebettet in
die Gruppengemeinschaft findet dieser schöpferische Prozess Halt und Geborgenheit. Du musst
dafür nichts wissen und nichts können. Lass dich von deiner Seele führen. Sie schenkt es dir.
 
3. Höre, spreche. Wir lernen verstehen.
Nach der Innenreise und deinem gemalten Ausdruck tauschen wir uns im dritten Teil ausgiebig aus,
um auch mit Worten eine Annäherung an das Seelische wahrnehmbar zu machen und voneinander
zu lernen.
In Zweier- bzw. Dreiergruppen kannst du in der gemeinsamen Bildbetrachtung über deine
Erlebnisse berichten, reflektieren und dein fühlendes Sein in Resonanz bringen. Einblicke wandeln
sich zu Ausblick.
Das Zusammentragen dessen, was abschließend auch in der Gesamtgruppe ausgesprochen und
gehört werden möchte, wird diesen Forschungsprojekttag inspiriert und beseelend abrunden.
Pausen fürs Essen und Trinken unterfüttern deine Erfahrungen.
 
Teilnahmebetrag:
100 Euro
Weitere Infos / Anmeldung
Tel.: (02 28) 1 84 68 58
 
Bringe bitte für ein gemeinsames Mittagessen einen Essensbeitrag mit.
Für Tee und Kaffee ist gesorgt.
Ich bitte um eine möglichst frühzeitige Anmeldung.
So gewinnen wir alle Planungssicherheit rund um diesen Termin.
Anmeldeschluß: 5. Juli 2024
Hörbeispiele von Melittas Seelengesang findest du auf
Cookie Consent mit Real Cookie Banner