TAK-HEI = TANZ AUSDRUCK KREATIVITÄT HEILUNG

Transformative Tanztherapie (TTT)

Wir tauschen uns untereinander aus und tanzen, malen, schreiben miteinander. Dabei ist mir vor allem das Wahrnehmen im Hier und Jetzt wichtig. Der Körper hat ein Bewusstsein, das sich zeigen darf. Wir entdecken unsere eigenen Rhythmen und werden unserer ureigenen Wahrheit bewusst. Wir erhalten tiefen Einblick und immer mehr Verständnis für uns selbst. Mit der transformativen Tanztherapie bringen wir einen stetigen Wandel zum Besseren auf die Bühne unseres Lebens. Wir gestalten, wir sind Schöpfer unseres Selbst. Daraus entsteht ein Gefühl von Liebe, Verbundenheit und Weite. Nichts ist unmöglich…!

mehr Details: https://studioschatzinsel.de/was-ist-tanztherapie/

Donnerstagsgruppe 18-21.15 Uhr 2x/Monat

Dienstagsgruppe 10.45-14 Uhr 2x/Monat (vorauss. ab Feb/Mrz 2022)

 

TAK-HEI -TANZ AUSDRUCK KREATIVITÄT HEILUNG/Bewusstwerdung    

Worum geht’s?

Mache Dir Deine Träume bewusst!   Was willst Du wirklich??

Die Welt befindet sich in einer transformativen Zeit!  Keiner bleibt unberührt davon!

D.h. wir haben jetzt eine riesige Chance unsere Wirklichkeit unsere Träume und Wünsche umzusetzen und in die Welt zu bringen. Im Moment geht es um die geistige Realisierung und Bewusstwerdung: was will ich wirklich, was will ich wirklich, wirklich? Wir sind auch noch sehr mit der “Verdauung” der Geschehnisse beschäftigt und das ist auch gut so. Denn nur ein gut gereinigter und entgifteter Boden kann reiche und reife Früchte hervorbringen.

Wir begeben uns gemeinsam auf  Deine persönliche Reise, begleitet von Deinen TAK-HEI Tanzkolleginnen und -kollegen in der Gruppe! 

Wir gehen gemeinsam durch helle und dunkle Zeiten.

Gute Vertrauensbildung innerhalb der Gruppe.

Für neue Interessenten:   Kennenlernschnuppern in “geöffneten Zeiten” : 2-3 mal je 25€ 

nächste geöffnete Zeit (Do): Januar und Februar 2022 ; August und September 2022     Die Dienstagsgruppe startet  im Feb./März 2022

 
Tanz Ausdruck Kreativität Heilung
 

Eine geschützte Tanztherapiegruppe:

Was heißt geschützt? 

Es werden nur Teilnehmer aufgenommen, die sich zu einem festen monatlichen Beitrag für ca. 5-6 Monate  anmelden. 

Dadurch entsteht eine feste Gruppe und Vertrauen kann sich untereinander besser aufbauen, d.h. es fällt uns leichter uns zu öffnen mit allen Themen, die wir nicht jedem anvertrauen würden

Wir tauschen uns auch zwischen den Terminen z.B. in der geschützten WhatsApp Gruppe aus. Gemeinsame weitere Aktivitäten untereinander können auch geschehen.

Monatlicher Beitrag: 55€ im Monat

*Anmeldung erwünscht/möglich –  wir besprechen uns bei Interesse bei  einer gemeinsamen Tasse Tee im Studio Schatzinsel (info@studioschatzinsel.de)

2 mal schnuppern für je 25€ in “geöffneten Zeiten”

Eine geschlossene Tanztherapiegruppe donnerstags oder dienstags

TAK-HEI ist die Abkürzung für

Tanz/Ausdruck: zu emotionaler Musik wird tänzerisch Dein Inneres zum Ausdruck gebracht

Kreativität: alles Sinne werden angeregt z.B. mit malen, hören, fühlen, Hilfsmittel sind Tücher oder Gegenstände aus der Natur…usw.

Heilung: Selbstheilung geschieht durch Selbsterkenntnis, Bewusstwerdung und Transformation in Lösungen; schlechte, blockierende Energien werden in gute, nährende Energien gewandelt. Ressourcen und Kraftorte werden gefunden.

Transformative Tanztherapie :Transformation bedeutet ein beständiger Wandel.

Über den Körper erfahren wir unsere innere Wahrheit. Der Körper bringt die Seele zum Ausdruck. Im Körper können wir unser Bewusstwerden zusätzlich über die Bewegung verankern. Unser Körper besitzt ein „Leibgedächtnis“ und speichert vielfältige Eindrücke.

Wenn wir die Sprache unseres Körpers verstehen lernen, uns erlauben uns zu bewegen und Wandlung zulassen, können wir viel für unsere Gesunderhaltung und unser Wohlbefinden tun.

Körper, Geist und Seele wirken zusammen in unserem Dasein. Unsere Seele und unser Geist braucht ein gesundes Zuhause, unseren Körper.

Es geht immer um die Wahrnehmung und Kontakt im Hier und Jetzt und um das körperliche und geistige Bewusstsein. Nicht zuletzt geht es um die Freude an der Bewegung, der Entdeckung des eigenen Rhythmus und der nachhaltigen Gesundheitsprävention.

Meine tanztherapeutischen Vorbilder sind u.a. Anna Halprin und Sonja Mittermair.

Was kommt auf Dich in einer Tanztherapieeinheit zu?  Hier ein paar Eindrücke:

  • Eine gute Mischung aus Gesprächen, Tänzen, Meditationen, kreativer Tätigkeiten, z.B. Malen
  • Die Inhalte basieren oft auf Archetypen oder auch gezielte Körperwahrnehmungen.
  • Tanzrituale für die Gemeinschaft
  • Übungen alleine/miteinander/Partnerarbeit
  • Krafttier, Seelenkarten usw. -was hat das mit mir zu tun? Tänzerisch In den Ausdruck bringen!
  • Phantasiereisen/Meditationen
  • Tanzen in der freien Natur
  • Zusammenhalt der Gruppe
  • Tagebuch führen
  • Themen z.B.  Körpergewahrsein; Das männliche und weibliche Prinzip; Innere Sicherheit finden- das Wurzelchakra stärken; Der Mond als Zeitqualität- das innere Kind…uvm.

Ein Beispielablauf für eine Einheit (3 ein viertel Stunden):

1. Ankommensübung mit einem Gebärdengebet

2. Rede- und Befindlichkeitsrunde

3. Worum gehts heute? Theorie

4. In den Körper kommen- Körperwahrnehmung mit Tanz o.a. Wahrnehmungsübungen

5. Ins Tagebuch notieren , Bild malen

6.  Zu zweit austauschen

7. Tanzen

8. Phantasiereise

9. gemeinsame Abschlussrunde

 

Vielen Dank für Dein Interesse!                     

 

Es geht um Transformation! Übergang in (d)eine neue (bessere) Welt!